Muscheln mit weißen Bohnen und Safran

5. Juli 2012

Muscheln mit weißen Bohnen und Safran

Muscheln und Bohnen sind eine tolle Kombination. Form, Textur und Geschmack ergänzen und kontrastieren sich ganz wunderbar.

Am besten und frischesten schmecken Muscheln (wie generell alle Meeresfrüchte) natürlich, wenn man in der Nähe vom Meer ist und sich auf einem Fischmarkt mit fangfrischen Produkten versorgen kann. So haben wir dieses Gericht zum Beispiel letzten Spätsommer  in einem charmanten, kleinen Dorf in Andalusien gekocht. Schnell und einfach zubereitet, ergibt es eine köstliche, leichte Mahlzeit oder Vorspeise. Petersilie, Safran und Sherry geben diesem Gericht eine angenehm aromatische Note.

Rezept für 4 Personen

  • 1 kg kleine Muscheln, z.B. Venusmuscheln
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 150 ml Manzanilla Sherry
  • 2 Esslöffel glatte Petersilie, grob gehackt
  • 300 g gekochte weiße Bohnen
  • 30 Safranfäden, eingeweicht in etwas heißem Wasser
  • Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer

Muscheln unter kaltem Wasser abwaschen und gut abtropfen lassen. Beschädigte oder nicht schließende Muscheln aussortieren. In einem Topf das  Olivenöl bei mittlerer Stufe erhitzen und den Knoblauch hinzufügen. Kurz anrösten, bis er beginnt zu bräunen. Mit dem Sherry ablöschen. Auf ca. 1/3 der Flüssigkeit reduzieren.

Die Muscheln und die Hälfte der Petersilie, die Bohnen und den Safran in den Topf geben. Mit einem Deckel abdecken und gelegentlich gut durchschütteln. Für 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Muscheln sollten nun geöffnet sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der verbliebenen Petersilie und ein paar Tropfen Olivenöl servieren. Dazu etwas frisches Brot … lecker!

Fischmarkt

Fischmarkt in La Línea de la Concepción

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s