Sauerkirsch-Anis-Sorbet

13. Juli 2012

Kirschsorbet

Im Sommer gibt es meiner Meinung nach wenig besseres, was man mit dem vielfältigen Angebot an frischem Obst anfangen kann, als es in kühle Sorbets zu verwandeln. Eine tolle Variation ist ein klassisches Kirschsorbet mit einer leichten Anisnote. Die Kirsch- und Anisaromen verschmelzen dabei zu einem überwältigenden Geschmackserlebnis, das an einem heißen Sommertag schwer zu toppen ist. Schmeckt allerdings auch genauso gut wenn der Sommer so verregnet daher kommt wie derzeit.

Rezept für ca. 1 kg Sorbet

  • 750 g frische Kirschen, entsteint
  • 150 ml Wasser
  • 120 g Traubenzucker
  • 30 g Zucker
  • 3 EL Anislikör (oder Ouzo, Raki, Pernod, …)
  • Saft einer Zitrone

Kirschen, Wasser, Zucker und Traubenzucker in einem Topf aufkochen bis die Kirschen weich sind. Mit einem Stabmixer pürieren und gut abkühlen lassen.

Durch ein Spitzsieb geben, sodaß eine glatte, viskose Masse übrig bleibt. Zitronensaft und Anislikör hinzugeben. Kalt stellen und anschließen in einer Eismaschine gefrieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s