Was Süßes? Mandel-Karamell-Ecken

16. Dezember 2012

Diese Mandelecken sind der perfekte Begleiter zum Espresso und erinnern ein wenig an den Belag eines hausgemachten Bienenstichs oder Butter-Mandelkuchen von Oma.

Für ca. 50 Stück, Backofen: Ober- und Unterhitze 200°C, Umluft 180°C

Teig:

  • 100g Mehl, 1 EL Öl, 1 Eigelb, Mehl zum Ausrollen

Belag:

  • 1/2 Vanilleschote, 200g Schlagsahne, 60 Zucker, 75 g Mandelblättchen

Für den Teig Mehl, Eigelb und 4-5 EL Wasser in einer Schüssel kurz mit dem Knethaken, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig anschließend 30 Minuten ruhen lassen.

Aus der Vanilleschote vorsichtig das Mark herauskratzen. Das Mark, die Schote mit der Sahne und dem Zucker bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten einkochen lassen. Vanilleschote entnehmen und die Mandelblättchen hinzugeben.

Den Teig hauchdünn zu einem Rechteck (ca. 20 x 30cm) ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, den Rand leicht einschlagen, damit der Belag nicht herunterläuft. Dann die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und im Ofen 12-15 Minuten goldbraun backen.

Die Teigplatte noch warm in kleine Quadarte schneiden und abkühlen lassen.

Bon appétit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s