IMG_1230

Zugegeben, wir sind die Strecke nicht zu Fuß gelaufen. :)

Auftischen durften wir am 29.04.17 bei Sandro in seinem Kochladen, bei dem wir uns an dieser Stelle nochmals für seine unkomplizierte und herzliche Gastfreundschaft bedanken möchten.

Als Brückenschlag zu unserer Location gab es zum Aperitif eine Pizzetta bianca – belegt mit Mozzarella, roten Zwiebeln, Parmigiano und Thymian – sowie dazu passend ein italienisches Bier, bevor wir mit unserem Marktmenü starteten:

IMG_1236

Bresaola, Sellerie, Radieschen

IMG_1246

sautierter Spinat mit geröstetem Sesam und Sesamgrissini

IMG_1250

gebackene Babyartischocke, Brotchip und Sardellenpaste

IMG_1202

karamellisierte Karottensuppe mit Jakobsmuschel :)

IMG_1258

Ossobuco Ravioli mit Safran Butter und Gremolata

IMG_1265

Halbgefrorenes vom Rhabarber mit Sonnenblumenkerntaler

Die Weinbegleitung kam aus der Toskana bzw. aus dem Angebot des Hausherrn.

Bedanken möchten wir uns auch bei unseren sympathischen Gästen, die uns den Wiedereinstieg sehr angenehm gemacht haben, sowie bei Diana, die uns im Service unglaublich unterstützt hat.

Überwältigt hat uns nach den letzten zwei Jahren das ungebrochen große Interesse an unserem Supperclub. Wir waren bereits nach 2 Tagen ausgebucht. Leider konnten wir aus diesem Grund vielen Gästen nicht zusagen. Aber: Wir haben definitiv wieder Lust auf mehr, sodass es für den ein oder anderen vielleicht beim nächsten Mal klappt! Im Juli geht es auf jeden Fall erstmal in Köln weiter.

Marktspaziergang

13. April 2017

marktspaziergang_460

Nach viel zu langer kulinarischer Pause wollen wir uns am 29. April 2017 in Frankfurt endlich wieder aus der Deckung wagen.

Als Inspiration soll uns diesmal ein Marktspaziergang dienen. In einer Reihe von einfachen Gerichten wollen wir versuchen, für Euch einzelne Zutaten der Saison, zu Ihrer besten Geltung bringen.

Zum Menü gibt es wie üblich Aperitif, Espresso und Digestif, sowie eine passende Weinbegleitung.

Wir rechnen mit einer Spende von 39 EUR für das Menü und 16 EUR für die Weinbegleitung, um unsere Kosten zu decken. Näheres zur Bezahlung und unseren Preisen findet Ihr auf der FAQ Seite.

Wir freuen uns über Anmeldungen per Mail und einen frühlingshaften Abend mit Euch.

 

IMG_4922

Mit ein paar fotografischen Impressionen möchten wir uns bei unseren Gästen und dem Team des summer of supper herzlich bedanken. Wir hatten einen tollen Abend!

Kulinarische Unterstützung hatten wir diesmal von Tobi von brag & butter. Ein weiter Dank gilt Katha für zwei weitere tatkräftige Hände :).

IMG_4930

IMG_4904-2

IMG_4983

IMG_4987

IMG_4999

IMG_4924

IMG_5018

IMG_5026

IMG_5029

140725-Speisekarte

Frühling PURPUR

31. März 2014

Wir riefen ihn und nun ist der da – der Frühling! Mit einem gelungenen Abend im Showroom vom PURPUR in Frankfurt haben wir seine Ankunft gebührend gefeiert.

Vielen Dank an unsere beiden Gastgeberinnen, die uns ohne lange zu zögern ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben.

Unser Dank gilt selbstverständlich auch unseren Gästen. Es hat uns sehr viel Spaß bereitet für euch zu kochen!

140329-Speisekarte_ohne

frühlingsküche

15. März 2014

frühlingsküche

Am 29.03.2014 wollen wir auch in Frankfurt mit frischen Aromen durchstarten.

Zum 5-Gang-Menü gibt es, wie üblich Aperitif, Espresso und Digestif, sowie eine passende Weinbegleitung.

Wir rechnen mit einer Spende von 39 EUR für das Menü und 16 EUR für die Weinbegleitung, um unsere Kosten zu decken. Näheres zur Bezahlung und unseren Preisen findet Ihr auf der FAQ Seite.

Wir freuen uns über Anmeldungen per Mail.

krautundrüben

22. Januar 2014

krautundrueben460

Am 8. Februar 2014 ist die Winterpause endlich vorbei und wir starten in Köln gut erholt und mit vielen neuen Ideen in das zweite Jahr unseres Supperclubs.

Wir wollen den Beweis antreten, dass auch die, was die Auswahl frischer Zutaten angeht, etwas karge Jahreszeit, nicht langweilig schmecken muss.

Zum 5-Gang-Menü gibt es, wie üblich Aperitif, Espresso und Digestif, sowie eine passende Weinbegleitung.

Wir rechnen mit einer Spende von 39 EUR für das Menü und 16 EUR für die Weinbegleitung, um unsere Kosten zu decken. Näheres zur Bezahlung und unseren Preisen findet Ihr auf der FAQ Seite.

Wir freuen uns über Anmeldungen per Mail.

die Pofis und wird

Anfang des Jahres kam unsere Nachbarin, Reinhild Verburg-Köhler (Foto hinten re.), vorbei und meinte, sie hätte sich beim Kochwettbewerb des „ZEITmagazins“ unter dem Motto „Einfach gut“ beworben. Wenn sie in die engere Auswahl käme, ob ich sie dann beim Kochen unterstützen würde. Leichtsinnig habe ich zugesagt – und prompt wurde ihr Menü ausgewählt.

Eigentlich nicht verwunderlich, läuft mir doch noch immer noch das Wasser im Mund zusammen, wenn ich mir die Speisekarte anschaue:

  • Brühe mit Markbällchen
  • Kalbsbäckchen mit Kartoffelpüree und grünen Bohnen
  • Panacotta mit Erdbeermus

So durften wir dann am 12. Juni im Schlosshotel Bensberg für eine ausgewählte Jury und insgesamt rund 60 Gäste kochen.

Zum Glück hatten wir tatkräftige Unterstützung des Küchenchefs und drei seiner Köche. An dieser Stelle noch einmal eine großen Dank an alle – ohne euch hätten wir es nicht geschafft!

Am Ende reichte es für den zweiten Platz – als aber Wolfram Siebeck zu uns kam und uns zuflüsterte „ich habe ja für sie gestimmt“, fühlten wir uns wie die Sieger des Abends.

Schnittchenservice

2. Juni 2013

mandelschnitten

Da wir schon seit längerem kein Rezept mehr gepostet haben und die kleinen, saftigen Mandelschnittchen, die wir für unser Schäl Sick Menü konzipiert haben einfach Lust auf Sommer machen, wollen wir mit dem Rezept das für die nächsten Tage endlich angesagte sonnige Wetter begrüßen.

Dazu passt prima ein kräftiger Espresso. Eine Kugel Karamelleis wäre auch nicht verkehrt.

Idealerweise in der Sonne genießen :).

Viel Spaß beim Nachbacken.

Rezept als PDF

Am 18.5.13 ist der nächste Restaurant Day und diesmal wollen wir die Gelegenheit nutzen und mitmachen.

Das Konzept erobert seit ein paar Jahren von Helsinki aus die Welt und animiert Menschen für einen Tag auf unterschiedliche Weise Essen anzubieten.

Zusammen mit unseren Freunden vom Magic Garden Supper Club aus Düsseldorf werden wir unter dem Motto Schäl Sick – Schäl Sitt für 25 Gäste ein tolles, viergängiges Menü kochen. Was die scheele Seite ist, hängt bekanntlich vom Betrachter bzw. dessen Standpunkt ab. Wir wollen uns der Rivalität der beiden Rheinseiten in kulinarischer Hinsicht nähern und schauen, wie sich Unterschiede und Gemeinsamkeiten, sowie das vermeintlich Falsche auf den Teller bringen lassen. Der Hauptgang kommt dabei – soviel sei bereits verraten – nicht ohne ein Augenzwinkern aus.

Stattfinden wird der Abend im Caffé Blutrot in Düsseldorf. Willkommen ist trotzdem jeder – egal ob links- oder rechtsrheinisch. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist jedoch eine Voranmeldung per Mail erforderlich.

Als Spende kalkuliert haben wir einen Betrag von 35-40 EUR für Essen, Aperitif, Digestif und Espresso, sowie ca. 15 EUR für eine passende Weinbegleitung.

Genaueres erfahrt Ihr wie gewohnt kurz vor der Veranstaltung per Mail.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend!

Midsommar

27. April 2013

20130427-103914.jpg

Der ein oder andere wird es sich bei Bekanntgabe unseres nächsten Termins für Köln schon gedacht haben:

Am 22. Juni 2013 ist Mittsommer und wir wollen daher einen kulinarischen Blick zu unseren Nachbarn im hohen Norden werfen.

Den (zweit) längsten Abend im Jahr werden wir mit einem skandinavisch inspirierten 5-Gang-Menü zelebrieren; Aperitif, sowie Espresso und Digestif wie gewohnt inklusive. Dazu gibt es wieder eine passende Weinbegleitung.

Wir rechnen mit einer Spende von 39 EUR für das Menü und 16 EUR für die Weinbegleitung, um unsere Kosten zu decken. Näheres zur Bezahlung und unseren Preisen findet Ihr auf der FAQ Seite.

Wir freuen uns über Anmeldungen per Mail.
Bildquelle: Stora Vånskär, Image Bank Sweden